B 042 – Kaminbrand in Sippersfeld


Einsatz-Nummer: B 042
Datum: 30.03.2019
Alarmierung: 12:02
Einsatzende: 13:12
Einsatz-Stichwort: Kaminbrand

In Sippersfeld wurde ein Kaminbrand in einem Wohngebäude gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr Sippersfeld war das Gebäude teilweise verraucht und die Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen. Ein Trupp mit Atemschutzgeräten gingen in das verrauchte Gebäude vor, um den Brandherd zu lokalisieren. In unmittelbarer Nähe des Kamins brannten mehrere kleine Gegenstände, welche gelöscht wurden. Des weiteren wurde der Kamin ausgeräumt und das Brandgut ebenfalls abgelöscht.

Die zwischenzeitlich aus Winnweiler eingetroffenen Kräfte kontrollierten den Schornstein von außen mit Hilfe der Drehleiter und konnten keine kritischen Temperaturen oder sonstige Anzeichen feststellen.

Aufgrund der starken Verrauchung wurde das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter entraucht. Eine anschließende Messung hinsichtlich des besonders gefährlichen Gases Kohlenstoffmonoxid (CO) wurde gemeinsam mit dem Schornsteinfeger durchgeführt. Es konnte keinerlei CO im Gebäude festgestellt werden, weshalb die Bewohner in ihr Haus wieder zurückkehren konnten.