Einsatz


H 106 – Drohneneinsatz: Personensuche in Ramsen

Gegen 15:30 wurde die in Winnweiler stationierte Drohneneinheit des Donnersbergkreises zu einer Personensuche nach Ramsen alarmiert. An der Feuerwehr Ramsen wurde das Lagezentrum dieses Einsatzes gebildet und in Abstimmung mit der Einsatzleitung der Polizei, der Feuerwehrund der Rettungshundestaffel der Einsatz koordiniert. Die Drohne kann zusätzlich zur standardmäßig ausgerüsteten Hauptkamera mit integrierter Wärmebildkamera, je nach Einsatzszenario […]


H 105 – Tierrettung in Höringen

Die Feuerwehren Winnweiler und Gehrweiler wurden zu einer Tierrettung nach Höringen alarmiert. Nach einer kurzen Erkundung stellte sich heraus, dass eine Katze in einem nach vorne enger werdenden Hohlraum zwischen einem Haus und der dazugehörigen Garage feststeckte. Da die Stelle nicht zugänglich war und die Katze nur nach hinten herausgezogen werden konnte, musste mittels Bohrhammer […]


H 104 – Erkundung in Winnweiler

In der Lohnsbach war eine milchige Verfärbung gemeldet wurde. Das Gewässer wurde kontrolliert und die untere Wasserbehörde informiert.


H 103 – Verkehrsunfall in Winnweiler

Auf der Jakobstraße ereignete sich ein Auffahrunfall mit zwei Fahrzeugen. Bis zum Eintreffen der Polizei wurde die Unfallstelle mit einem Fahrzeug abgesichert, anschließend konnte der Einsatz beendet werden.


H 102 – Umgestürzter LKW auf der BAB 63

Auf der BAB 63 zwischen Göllheim und Winnweiler stürzte ein LKW um. Bei diesem Stichwort wird immer auch die für den entgegengesetzten Autobahnabschnitt zuständige Feuerwehr alarmiert, um bei einem möglichen Durchbruch des LKWs durch die Leitplanke unterstützen zu können. Die Feuerwehr Winnweiler rückte auf die Autobahn aus, konnte den Einsatz jedoch recht schnell abbrechen, da […]


H 101 – Drohneneinsatz: Personensuche in Eisenberg

Die in Winnweiler stationierte Drohneneinheit des Donnersbergkreises wurde zu einer Personensuche nach Eisenberg alarmiert. Der Einsatz konnte jedoch kurz nach Eintreffen abgebrochen werden, da die Person zwischenzeitlich gefunden worden war.


H 100 – Umgestürzter Baum auf der K4

Die Polizei forderte die Feuerwehr zu einem größeren umgestürzten Baum auf der K4 zwischen Winnweiler und dem Wingertsweilerhof an. Mittels Kettensäge wurde der Baum entfernt, der Einsatz konnte wenig später beendet werden.


B 099 – Rauchentwicklung im Freien in Münchweiler

Die Feuerwehren Münchweiler, Gonbach, Steinbach und Winnweiler wurden am frühen Morgen zu einer Rauchentwicklung im Freien in Münchweiler alarmiert. Die ersteintreffenden Kräfte aus Münchweiler konnten schnell eine erste Rückmeldung geben, es handelte sich lediglich um die Reste eines größeren Lagerfeuers. Die übrigen alarmierten Einheiten konnten den Einsatz abbrechen, das Feuer konnte durch die Feuerwehr Münchweiler […]


H 098 – Tierrettung in Schweisweiler

Die Feuerwehr wurde zu einer ca. 1 m langen Schlange auf einer Straße in Schweisweiler alarmiert. Die ungefährliche Schlange wurde durch Kräfte der Feuerwehr Schweisweiler eingefangen und an einem nahegelegenen Gewässer ausgesetzt. Der Einsatz konnte daraufhin beendet werden.


H 097 – Notfalltüröffnung in Sippersfeld

Die Feuerwehren Sippersfeld und Winnweiler wurden zu einer dringenden Türöffnung in Sippersfeld alarmiert. Eine Person benötigte medizinische Hilfe, konnte die Tür jedoch nicht selbstständig öffnen. Die Kräfte der Feuerwehr konnten die Tür schnell öffnen, sodass der Rettungsdienst kurz darauf mit der Versorgung des Patienten beginnen konnte. Für die Feuerwehr war der Einsatz daraufhin beendet.


H 096 – Wassernotstand

Die Feuerwehren Imsbach und Winnweiler wurden zu einem Wassernotstand nach Imsbach alarmiert. Dort drang Wasser aus einem provisorisch gebauten Dach eines Rohbaus ins Innere des Gebäudes ein. Die Feuerwehr unterstützte die Hausbesitzer beim Abdichten des Dachs mittels Dielen und Planen. Mit Hilfe eines Wassersaugers half die Feuerwehr das eingedrungene Wasser aus dem Rohbau abzupumpen.


H 095 – Verkehrsunfall B 48 Münchweiler

Auf der B 48-Abzweigung Münchweiler ereignete sich ein Unfall zwischen 2 PKW mit insgesamt 4 Insassen, darunter ein Kind. Alle wurden verletzt, zum Teil schwer. Neben den Feuerwehren Münchweiler und Winnweiler sowie den First Responder-Einheiten aus diesen beiden Orten, waren der Rettungsdienst mit mehreren Rettungs- und Notarzteinsatzfahrzeugen, Kräfte des Brand- und Katastrophenschutzes (Org-Leiter, Leitender Notarzt), […]


H 094 – Tragehilfe für den Rettungsdienst

Der Rettungsdienst forderte die Feuerwehr nach Alsenbrück-Langmeil zu einer Tragehilfe an, da ein normaler Transport der Patientin über den sehr engen Treppenraum des Gebäudes als schwierig einzuschätzen war. Mithilfe der Drehleiter konnte die Patientin über einen Balkon ins Freie gebracht werden, von wo aus ein weiterer Transport mit dem Rettungswagen (RTW) möglich war.


H 093 – Notfalltüröffnung

Die Feuerwehren Sippersfeld und Winnweiler wurden zusammen mit dem Rettungsdienst zu einer Notfalltüröffnung in Sippersfeld alarmiert. Ein Hausbewohner wurde mehrere Tage lang nicht mehr gesehen und besorgte Nachbarn verständigten die Rettungskräfte darauf hin. Die Feuerwehr Sippersfeld konnte sich zügig einen Zugang zum Haus verschaffen um gemeinsam mit dem Rettungsdienst die Person zu betreuen. Dieser ging […]


H 092 – Amtshilfe

In Gonbach drohte ein Baum am Waldkindergarten abzustürzen. Mit Hilfe der Drehleiter war es dem Bauhof möglich den Baum zurück zu schneiden und die Gefahr damit zu beseitigen.


H 091 – Wassernotstand

In Winnweiler meldete ein Bewohner einer Wohnung, dass Wasser aus der Decke in seine Wohnung tropfen würde. Darauf hin rückte die Feuerwehr aus um die Gefahr durch einen möglichen Wasserrohrbruch einzudämmen. In der Wohnung über der des Anrufers stand beim Eintreffen das Wasser ca. 4 cm hoch und durchdrang somit auch den Fußboden wodurch es […]


B 090 – Brandmeldeanlage in Rockenhausen

In einem Industriebetrieb in Rockenhausen löste die automatische Brandmeldeanlage aus. Bei diesem Stichwort wird auch das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) sowie die Drehleiter (DLK) der Feuerwehr Winnweiler alarmiert, um im Ernstfall schnell unterstützen zu können. Der Alarm stellte sich jedoch als Fehlauslösung heraus, das HLF konnte die Einsatzfahrt abbrechen und den Einsatz beenden.


H 089 – Drohneneinsatz: Personensuche in Dreisen

Die in Winnweiler stationierte Drohneneinheit des Donnersbergkreises wurde zu einer Personensuche nach Dreisen alarmiert. Als Ausgangspunkt wurde die Feuerwache in Göllheim angefahren. Die bereits seit einiger Zeit eingesetzte Rettungshundestaffel hatte mehrere Punkte durchgegeben, an welchen die Spürhunde angeschlagen hatten. Die Drohneneinheit aus Winnweiler fuhr gemeinsam mit der Feuerwehreinheit aus Dreisen einen dieser Punkte an, um […]


H 088 – Tragehilfe für den Rettungsdienst in Winnweiler

Der Rettungsdienst forderte die Feuerwehr an, um beim Transport eines Patienten zu unterstützen. Da bei diesem Stichwort auch die Absturzsicherungseinheit der VG Winnweiler alarmiert wird, um bei eventuell schwer zugänglichen Einsatzlagen unterstützen zu können, waren auch Kräfte der Feuerwehr Münchweiler vor Ort. Gemeinsam mit den Kollegen des Rettungsdienstes wurde der Patient aus dem 1. Obergeschoss […]


H 087 – Ersthelfereinsatz auf der K1

Da der Rettungsdienst zu einer bewusstlosen Person zwischen Potzbach und den Leithöfen alarmiert wurde, rückte der Kommandowagen (KdoW) mit medizinisch ausgebildetem Personal der Feuerwehr aus, um eine möglicherweise schwer zugängliche Einsatzstelle besser anfahren zu können. Mit dem KdoW wurden die Feldwege zwischen Potzbach und den Leithöfen abgefahren, hier konnte keine Person gefunden werden. Zwischenzeitlich hatte […]