H 010 – Verkehrsunfall B48


Einsatz-Nummer: H 010
Datum: 14.01.2017
Alarmierung: 09:19
Einsatzende: 12:05
Einsatz-Stichwort: Verkehrsunfall B48

Auf der B48 zwischen Münchweiler und der Autobahnabfahrt kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei, jeweils mit einer Person besetzten, PKW. Beide Fahrzeugführer waren in ihren Autos eingeklemmt, eine von diesen hatte das Bewusstsein verloren. Die ersten Kräfte der Feuerwehr erreichten zeitgleich mit dem Rettungsdienst die Einsatzstelle und begannen mit der Versorgung der Personen. Der bewusstlose Fahrer wurde aus dem Auto gerettet und musste reanimiert werden. Die Fahrerin des anderen PKW wurde medizinisch versorgt und musste mit Hilfe hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden.

Zur Versorgung und zum weiteren Transport der Patienten wurden zwei Rettungshubschrauber zur Einsatzstelle bestellt. Die Reanimation verlief erfolgreich und der verletzte Fahrer konnte anschließend mittels Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die zweite verletzte Person wurde mit dem anderen Hubschrauber transportiert. Leider verstarb die reanimierte Person im Laufe des Tages im Krankenhaus.

Für die Dauer des Einsatzes musste die B48 voll gesperrt werden und konnte um die Mittagszeit wieder für den Verkehr freigeben werden.

Im Einsatz beteiligt waren neben der Feuerwehr Winnweiler, ebenfalls die Wehren aus Gonbach, Münchweiler und Sippersfeld. Darüber hinaus der Rettungsdienst mit drei Fahrzeugen und zwei Rettungshubschraubern, sowie die Polizei und MP der US-Streitrkäfte.