Unterstützung bei Dreharbeiten eines “Tatorts”


Der SWR richtete an die Feuerwehr VG Winnweiler die Anfrage, ob bei Dreharbeiten eines “Tatorts” mit einem Tanklöschfahrzeug unterstützt werden könnte.

Es war erforderlich für eine Szene in großen Mengen Wasser auf eine Straße zu bringen.

Das Tanklöschfahrzeug (TLF 24/50) und 4 Einsatzkräfte der Feuerwehr Winnweiler sorgten mit ca. 5 000 l Wasser für die entsprechend gewünschten Effekte.