H 049 – Verkehrsunfall auf der BAB 63


Einsatz-Nummer: H 049
Datum: 27.04.2019
Alarmierung: 20:38
Einsatzende: 21:39
Einsatz-Stichwort: Verkehrsunfall A63

Am Samstagabend kam es auf der Bundesautobahn 63 zwischen der Anschlussstelle Winnweiler und der Anschlussstelle Sembach zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligten Pkw.

Da auf der Fahrbahn auf Grund von Hagelfällen Glätte herrschte, verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte zunächst mit der Mittelleitplanke. Anschließend kam er auf der gegenüberliegenden Seite auf dem Grünstreifen am Fahrbahnrand zum Stehen, ohne sich dabei zu überschlagen.

Die beiden Insassen zeigten augenscheinlich keine schweren Verletzungen und wurden von Rettungssanitätern der Feuerwehr betreut. Nach dem Eintreffen des Rettungsdienstes konnten die Patienten an diesen übergeben werden.

Für die Dauer des Einsatzes wurde die rechte Spur des Autobahnabschnittes abgesichert. Ebenso war die Autobahnpolizei vor Ort, an welche die Einsatzstelle schlussendlich übergeben wurde. Abschließend wurde die Gegenfahrbahn noch auf mögliche Trümmerteile kontrolliert, es konnte jedoch keine Feststellung gemacht werden