H 077 – Gefährdete Person Hochsteiner Kreuz


Einsatz-Nummer: H 077
Datum: 08.10.2012
Alarmierung: 13:32
Einsatzende: 14:02
Einsatz-Stichwort: Gefährdete Person Hochsteiner Kreuz
Die Polizei alarmierte die Feuerwehr Winnweiler am frühen Nachmittag aufgrund einer Person, die sich offenbar in suizidaler Absicht vor dem Geländer des Hochsteiner Kreuzes befand. Neben Einheiten der FF Winnweiler wurden daraufhin die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Kaiserslautern sowie ein Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug in Marsch gesetzt. Darüber hinaus wurde der Feuerwehrseelsorger verständigt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte in Hochstein befand sich die Person noch vor dem Geländer. Während die Grossfahrzeuge in einem Bereitstellungsraum verblieben, fuhr der Einsatzleitwagen zum Hochsteiner Kreuz. Die Person konnte zwischenzeitlich von einer Angehörigen dazu bewegt werden hinter das Geländer zu gehen. Der Einsatzleiter der Feuerwehr und ein Führungsassistent konnten die Person dazu bewegen sich aus dem Bereich zu bewegen. Sie wurde von der Polizei zunächst zum Feuerwehrhaus gebracht, wo sie der Feuerwehrseelsorger betreute und wurde anschließend in medizinische Obhut übergeben. Die restlichen Einsatzkräfte konnten den Einsatz beenden.