H 061 – Verkehrsunfall auf der A 63 – Fahrtrichtung Göllheim


Einsatz-Nummer: H 061
Datum: 16.05.2019
Alarmierung: 18:52
Einsatzende: 21:49
Einsatz-Stichwort: Verkehrsunfall A 63

Auf der BAB 63 kollidierten 2 PKW mit insgesamt 3 Insassen. Es wurde ein Insasse mittelschwer und 2 Insassen leicht verletzt.
Die Feuerwehr Winnweiler rückte zur Einsatzstelle aus und unterstützte den ersteintreffenden RTW (Rettungswagen) bei der Erstversorgung der Verletzten und Sicherte die Einsatzstelle. Aufgrund der Tatsache, dass zunächst nicht klar war, ob die Kräfte von dem vorherigen Einsatz (siehe H 060) zeitgerecht abrücken konnten, rückte von der Feuerwache Winnweiler ein weiteres HLF an. Dieses konnte jedoch zeitnah wieder die Autobahn verlassen. Die Fahrbahn wurde zunächst halbseitig gesperrt. Aufgrund der Landung des Rettungshubschraubers musst die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt werden. Nachdem die Patienten mit insgesamt 2 Rettungswagen und dem Hubschrauber in Kliniken transportiert wurden, konnte der Verkehr wieder über eine Spur an der Einsatzstelle vorbeilaufen. Die Einsatzstelle wurde an die Autobahnpolizei übergeben. Ein weiterer Einsatz wurde kurz davor auf der Autobahn gemeldet (siehe B 062).