H 060 – Verkehrsunfall in Winnweiler


Einsatz-Nummer: H 060
Datum: 16.05.2019
Alarmierung: 17:39
Einsatzende: 19:00
Einsatz-Stichwort: Verkehrsunfall

In Winnweiler ereignete sich an der Brücke über dem Bahnhof ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. In einem PKW waren 2 Kinder und eine Frau, der andere war mit einer Person besetzt. Die Feuerwehr Winnweiler rückt aus und traf zeitgleich mit dem Rettungshubschrauber “Air Rescue Pfalz” ein.
Die Patienten wurden von der Hubschrauberbesatzung und rettungsdienstlich ausgebildetem Personal der Feuerwehr, u.a. der Feuerwehrärztin, versorgt und kamen anschließend in entsprechende Kliniken. Die Einsatzstelle wurde gegen Verkehr- und Brandgefahren gesichert. Einer der PKW, welcher an einer steilen Böschung stand, wurde mit Hilfe der Seilwinde des HLF 1 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) gesichert und anschließend, nach Absprache mit der Polizei, geborgen. Zum Transport der Verletzten fuhren insgesamt 3 Rettungswagen die Einsatzstelle an.
Nachdem alle Patienten auf dem Weg in ihre Zielkliniken waren und das Bergungsunternehmen an der Einsatzstelle, übernahm die Polizei die weiteren Sicherungsmaßnahmen. Dies geschah gerade rechtzeitig, damit die Feuerwehrkräfte zu einem weiteren Verkehrsunfall auf der A 63 (siehe H 061) abrücken konnten.