H 054 – Personensuche


Einsatz-Nummer: H 054
Datum: 21.05.2017
Alarmierung: 22:12
Einsatzende: 00:48
Einsatz-Stichwort: Personensuche

Aus dem Altenwohnheim in Enkenbach-Alsenborn war am Nachmittag eine demente, ältere Dame verschwunden.

Nach Abklärung durch die Polizei wurde die Feuerwehr Enkenbach-Alsenborn, insgesamt 12 Suchhundeteams der BRH sowie anderer Einheiten und ein Polizeihubschrauber mit speziellen Wärmebildgeräten zur Amtshilfe hinzugezogen. Es war zu vermuten, dass die Person sich auf einen Spaziergang aufgemacht und aufgrund ihrer gesundheitlichen Verfassung nicht mehr den Rückweg gefunden hatte.

Da nach einigen Stunden Suche die Person noch nicht gefunden war und einige Anzeichen, mitunter auch anschlagende Suchhunde, die Vermutung stützten, dass die Person sich im Bereich der Verbandsgemeinde Winnweiler aufhalten könnte, wurde von der Feuerwehr Enkenbach-Alsenborn die Feuerwehr Winnweiler alarmiert. Nach Abklärung mit der Einsatzleitung am Altenwohnheim Enkenbach-Alsenborn wurden, damit schnell ein großer Bereich abgesucht werden konnte, neben geländegängigen Fahrzeugen der Feuerwehr Winnweiler die Feuerwehreinheiten Münchweiler, Gonbach, Sippersfeld und Lohnsfeld alarmiert.

Die etwa 60 Einsatzkräfte wurden in dem Bereitstellungsraum beim Anwesen Neumühle in die Lage eingewiesen und von dort aus geführt.
Innerhalb ca. einer Stunde wurde ein Gebiet von etwa 4 km² in enger Koordination mit der Polizei abgesucht. Neben Wegen und Senken sowie besonderen Objekten an diesen, waren vor allem Waldgebiete Schwerpunkte, da der Suchhubschrauber der Polizei diese aus der Luft nur schwer einsehen konnte.
In diesem Zusammenhang hat sich die großflächige Ausstattung mit Wärmebildkameras, von denen bei dem Einsatz vier Stück genutzt wurden, zum wiederholten mal bewährt, da diese bei der Suche nach Personen in der Dunkelheit eine bedeutende Hilfe darstellen.
Da das Suchgebiet an die US-Housing auf dem Heuberg grenzte, wurde diese informiert. Die US-Streitkräfte beteiligten sich nach kurzer Rücksprache dann an der Suche mit einer Militärpolizeistreife.

Die Einsatzleitung der Polizei stellte für die Nacht die Suche nach Mitternacht ein. Auf Seiten der VG Winnweiler wurden die Suchaufträge noch abgearbeitet und dann der Einsatz beendet.

Am nächsten Morgen wurde die Person auf dem Gebiet der VG Enkenbach-Alsenborn zwischen dem Altenwohnheim und dem Ortsgebiet Enkenbach lebend gefunden. Sie wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht.