H 034 – Verkehrsunfall B48


Einsatz-Nummer: H 036
Datum: 23.03.2016
Alarmierung: 16:53
Einsatzende: 20:56
Einsatz-Stichwort: Verkehrsunfall B48

Auf der B48 zwischen Hochstein und dem Autobahnanschluss ist es in Höhe des Bahnhofs Winnweiler zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW gekommen. Dabei wurden insgesamt 3 Personen schwer verletzt und teilweise in den Fahrzeugen eingeklemmt.

Zeitgleich mit der Feuerwehr wurde der in Winnweiler stationierte Rettungswagen des DRK alarmiert. Zur Rettung der Personen und zum Absichern der Einsatzstelle ist die Feuerwehr Winnweiler mit ca. 25 Kräften zur Einsatzstelle abgerückt. Vor Ort wurde schnell klar, dass drei schwer Verletzte behandelt werden müssen und weitere Rettungskräfte benötigt werden. Darauf hin alarmierte die Leitstelle zwei weitere Rettungswagen, zwei Rettungshubschrauber sowie den Leitenden Notarzt und den Organisatorischen Leiter Rettungsdienst zur Einsatzstelle.
Auf Grund der modernen Bauweise der Fahrzeuge und der Verwendung von hochfesten Materialien wurde die Rettung stellenweise erschwert, da ein einfaches Schneiden an der B-Säule beispielsweise nicht mehr möglich war. Jedoch ist es der guten und regelmäßigen Ausbildung der Feuerwehrkräfte zu verdanken, dass es dennoch möglich war die Personen schnell zu befreien und von der Einsatzstelle ab zu transportieren.

Zur Sicherstellung des Grundschutzes wurden routinemäßig die Kräfte aus Sippersfeld alarmiert. Diese besetzten mit Ihren Fahrzeugen das Gerätehaus Winnweiler um die Einsatzbereitschaft für einen eventuellen Paralleleinsatz zu wahren.

Die 74 Jährige Beifahrerin des in Fahrtrichtung Autobahn fahrenden Autos ist im Krankenhaus leider Ihren Verletzungen erlegen. Zur Unfallaufnahme durch einen Gutachter musste die Bundesstraße bis ca. 21 Uhr voll gesperrt werden.

Abschließend bleibt leider noch anzumerken, dass laut Zeugenaussagen viele Fahrzeuge unmittelbar nach dem Unfallereignis schlicht und ergreifend wendeten und ihre Fahrt fortsetzten ohne ihre Pflicht als Ersthelfer nachzukommen.

H034-2016_03_23-01 H034-2016_03_23-04 H034-2016_03_23-02 H034-2016_03_23-05 H034-2016_03_23-03