B 031 – Waldbrand in Wartenberg


Einsatz-Nummer: B 031
Datum: 31.03.2017
Alarmierung: 13:31
Einsatzende: 15:23
Einsatz-Stichwort: Waldbrand

In einem Waldstück bei Wartenberg wurde eine Rauchentwicklung festgestellt. Beim Eintreffen der Feuerwehr Wartenberg-Rohrbach stellte sich heraus, dass eine Fläche von ca. 100 m² in einem mit Fahrzeugen nicht erreichbaren Bereich des Waldes brannte.
Daher nahmen Personal der Feuerwehr Wartenberg-Rohrbach und mehrere Anwohner zunächst Brandpatschen und Schaufeln vor, um das Feuer einzudämmen.

Durch Windböen und die Tatsache dass das Laub extrem trocken war, breitete sich das Feuer jedoch weiter bis auf eine Fläche von etwa 1 000 m² aus.

Nachdem durch schweres Gelände über ca. 150 m durch Kräfte der Feuerwehr Winnweiler eine Wasserleitung aufgebaut wurde, konnten 3 Rohre vorgenommen werden und dann der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden.
Beim Aufbau der Wasserschlauchleitung erhielt die Feuerwehr personelle Unterstützung durch die ebenfalls vor Ort befindliche Polizei.

Im weitern Verlauf wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt und eine präventive Brandschneise um den verbrannten Bereich gezogen.
Darüber hinaus wurde eine Wärmebildkamera zur Kontrolle eingesetzt.
Insgesamt wurden 6 500 l Wasser aus Tanklöschfahrzeugen verbraucht.

Die Einsatzstelle wurde nach Abschluss der Arbeiten an den Besitzer des Waldstückes übergeben.