H 023 – Absichern auf Bundesautobahn 63


Einsatz-Nummer: H 023
Datum: 29.01.2018
Alarmierung: 17:55
Einsatzende: 19:14
Einsatz-Stichwort: Absicherung A 63

Zwischen der Anschlussstelle Göllheim und der Abfahrt Kirchheimbolanden ereignete sich ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen.
Die Feuerwehr Göllheim sowie der Rettungsdienst rückte aus und führte Rettungs- und Sicherungsmaßnahmen durch.

Da absehbar war, dass die Autobahn über eine geraume Zeit voll gesperrt bleiben würde, wurde die Feuerwehr Winnweiler alarmiert, um den Verkehr an der Abfahrt Göllheim von der Autobahn abzuleiten.

Dies verhinderte einen mitunter beträchtlichen wirtschaftlichen Schaden, da die Verkehrsteilnehmer über die parallel verlaufende L 401 die Unglücksstelle umfahren konnten.

Die Feuerwehr Winnweiler führt mit 2 Großfahrzeugen, welche mit Warneinrichtungen ausgestattet waren und eines davon einen Verkehrssicherungsanhänger mitführte, die Sperrung und Ableitung durch. Ein weiteres Fahrzeug diente in entsprechendem Abstand als Vorwarnfahrzeug.

Nach Rücksprache mit der Polizei konnte nach ca. 1 Stunde die Sperrung aufgehoben werden.