B 018 – Fahrzeugbrand klein – BAB 63 Fahrtrichtung Kaiserslautern


Einsatz-Nummer: B 018
Datum: 14.01.2018
Alarmierung: 21:45
Einsatzende: 23:38
Einsatz-Stichwort: Fahrzeugbrand klein - A 63

Auf der Bundesautobahn 63 wurde ein Verkehrsunfall gemeldet, ein PKW würde darüber hinaus brennen.
Beim ersten Notruf wurde die Einsatzstelle zwischen der Anschlussstelle Sembach und Kaiserslautern angegeben, weshalb die Feuerwehr Enkenbach-Alsenborn und der Rettungswagen aus Winnweiler alarmiert wurden.
Kurz darauf sprach ein weiterer Notrufender jedoch davon, dass die Einsatzstelle zwischen Winnweiler und Sembach, kurz vor der Abfahrt Sembach wäre. Daraufhin alarmierte die Integrierte Leitstelle Kaiserslautern auch die Feuerwehr Winnweiler.
Da die Einsatzstelle jedoch wie beim ersten Notruf angegeben, kurz hinter der Auffahrt Sembach war, konnte die Feuerwehr Winnweiler die Einsatzfahrt zunächst abbrechen, nachdem dies von der Feuerwehr Enkenbach-Alsenborn übermittelt wurde.

Ein PKW war offenbar von der Fahrbahn abgekommen, in den Seitenstreifen gefahren und dort in Brand geraten. Der verletzte Fahrer konnte jedoch glücklicherweise das Fahrzeug rechtzeitig verlassen und wurde vom Rettungsdienst behandelt. Die Feuerwehr Enkenbach-Alsenborn löschte den Brand mit einem Trupp unter Atemschutz und einem Rohr.

Zwei Fahrzeuge der Feuerwehr Winnweiler unterstützten im weiteren Einsatzverlauf die Sicherungsmaßnahmen der Feuerwehr Enkenbach-Alsenborn, indem die rechte Fahrspur gesperrt und eine Vorwarnung eingerichtet wurde.

Der Einsatz zeigt wiederholt die gute Zusammenarbeit mit der Nachbarwehr Enkenbach-Alsenborn, welche gerade auf der Autobahn von herausragender Bedeutung ist.