ULF


Umweltlöschfahrzeug – ULF
Florian Winnweiler 1/29-1

Das Umweltlöschfahrzeug kommt bei Ölspuren aller Art zum Einsatz, da es eine umweltfreundliche und adäquate Reinigung der Straße gewährleisten kann.
Ferner verfügt es über eine erweiterte Beladung für Gefahrstoffeinsätze.

Außerdem wird das ULF, aufgrund seines Verkehrswarnsystems, bei Unfällen als Vorwarn- oder Absicherungsfahrzeug eingesetzt.

 

Einsatzzweck:
  • Abreinigen von verschmutzten Fahrbahnbelägen
  • Verkehrswarnung/Einsatzstellenabsicherung
  • Stromversorgung/Ausleuchtung
Fahrgestell/Aufbau: MAN
Motorleistung: 220 PS
Gewicht: 10,8 t
Besatzung: 2
Arb.Geschwindigk.: 18 km/h
Reinigungssystem: Firma Airmatic

  • 3 Rotorhauben (einzeln schaltbar/verfahrbar), Arbeitsbreite 150 cm, 200 bar Arbeitsdruck
  • Frischwassertank 2000 Liter
  • Schmutzwassertank 2300 Liter
  • Reinigungsmitteltank 60 Liter
  • ORCA-Reinigungslanze
  • Schnellangriffseinrichtung 20 m
  • Zur Reinigung der Verkehrsfläche wird in einem Arbeitsgang mit Hochdruck das Reinigungsmittel (in Wasser verdünnt) aufgebracht und die sich hierbei lösende Verschmutzung sofort in den Schmutzwassertank gesaugt.
Ein-/Ausbaugeräte:
  • Generator 85 KVA
  • Seilwinde 22 kN
  • Verkehrswarnsystem HLPK 15
  • Lichtmast 4 x 1500 W

Fotos:

ULF