GW-U/L


Gerätewagen Unwetter und Logistik – GW-U/L
Florian Winnweiler 1/69-1

Der Gerätewagen Unwetter und Logistik ist im Einsatz oft vielseitig einsetzbar. So ist es beispielsweise möglich, durch den geländegängigen Aufbau und der eingebauten Seilwinde, festgefahrenen Fahrzeuge, auch aus unwegsamen Gelände zu befreien.

Durch seine Beladung mit Schmutzwasserpumpen und Motorkettensäge, lässt sich dem GW-U/L besonders bei Unwetter- oder Hochwassereinsätzen ein großer Einsatzwert zuschreiben.

Außerdem kommt er, in Verbindung mit dem Verkehrssicherungsanhänger (VSA), auf der Autobahn zur Verkehrssicherung, als auch zur logistischen Unterstützung zum Einsatz.

 

Einsatzzweck: Tech. Hilfeleistung und Unterstützung bei Unwetter-Einsätzen
Fahrgestell/Aufbau: Daimler-Benz / Lentner
(ehemals als RW-1 genutzt)
Baujahr: 1987
Motorleistung: 130 PS
Gewicht: 9 t
Besatzung: 3
Ausstattung:
(Auszug)
  • 3 Schmutzwasserpumpen
  • 1 Stromerzeuger 9 KVA
  • Motorsäge mit Zubehör
  • LKW Rettungsbühne
  • Zubehör für Seilwinde
  • Lichtmast fest angebaut
  • Stativ mit Scheinwerfern
  • geplant: 1 Stromerzeuger 14 KVA

Fotos: