Einsatz


H 094 – Überörtliche Unterstützung aufgrund Unwetter in der VG Enkenbach-Alsenborn

Die L 395 war zwischen Enkenbach-Alsenborn und Ramsen überflutet und aufgrund von Geröll sowie Verschmutzung unpassierbar. Da die Kräfte der Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn in anderen Einsätzen gebunden waren, wurde die Feuerwehr Sippersfeld mit dem Vorausrüstwagen (VRW) zur Erkundung der Lage und Sicherung der Gefahrenstelle alarmiert. Die Fahrzeugbesatzung konnte die Fahrbahn so räumen, dass diese wieder befahrbar […]


H 093 – Überörtliche Unterstützung auf der A 63

Auf der A 63 war zwischen der Anschlussstelle Sembach und Kaiserslautern die Fahrbahn überflutet. Es kam dadurch zu einer massiven Gefährdung des Verkehrs. Das Umweltlöschfahrzeug (ULF) sicherte mit Hilfe seiner Verkehrswarnanlage die Gefahrenstelle ab, bis die Autobahnmeisterei/LBM die Einsatzstelle und weitere Maßnahmen übernahm.  


H 092 – Überörtliche Unterstützung aufgrund Unwetter in Kaiserslautern

Das Stadtgebiet Kaiserslautern und das Umland wurde durch schwere Gewitter mit Starkregen getroffen. Aufgrund der Ausdehnung und Anzahl der Einsatzstellen, forderte die Berufsfeuerwehr Kaiserslautern Verstärkung aus der VG Winnweiler an. Es wurde ein Einsatzverband bestehend aus dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 2 (HLF 2), dem Gerätewagen – Unwetter und Logistik (GW-U/L), dem Mehrzweckfahrzeug 3 (MZF 3), dem Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W) […]


H 091 – Überörtliche Unterstützung mit dem ULF in Kaiserslautern

Die Feuerwehr Kaiserslautern forderte das Umweltlöschfahrzeug (ULF) der Feuerwehr Winnweiler zur Unterstützung bei einer großen Ölspur an. Diese erstreckte sich über mehrere Kilometer im Stadtgebiet. Daher wurden mehrere Einsatzabschnitte gebildet, welche jeweils Einheiten aus Kaiserslautern und das ULF der FW Winnweiler abarbeiteten.  


H 090 – Öl aus PKW in Winnweiler

Ein Ölfleck auf einem öffentlichen Parkplatz in Winnweiler wurde mit Ölbindemittel entfernt. Im Einsatz war der Kommandowagen mit einer Einsatzkraft.


H 088 – Flugzeugunfall-klein in Breunigweiler

Die Feuerwehren Breunigweiler, Sippersfeld und Winnweiler sowie der Rettungsdienst wurden zu einem womöglich notgelandeten Segelflieger bei Breunigweiler alarmiert. Ebenso war die Polizei auf der Anfahrt. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Segelflugzeug aufgrund mangelnder Thermik auf einer Wiese gelandet ist, dies jedoch kontrolliert und ohne Schäden oder gar Verletzungen erfolgt ist. Ein Einsatz der […]


H 087 – Öl aus PKW in Winnweiler

Es wurde gemeldet, dass in Winnweiler aus einem PKW Öl austreten würde. Die Erkundung ergab jedoch, dass es sich lediglich um geringe Mengen Kühlerflüssigkeit handelte, welche keinen Feuerwehreinsatz erforderte.


H 086 – Erste Hilfe-Einsatz in Winnweiler

Ein Mann kam an die Feuerwache Winnweiler und bat um Hilfe, da er starke Kreislaufprobleme hatte. Der in Winnweiler stationierte Rettungswagen war gerade bei einem anderen Einsatz (siehe H 085), daher wurde der Patient durch rettungsdienstlich ausgebildetes Personal der Feuerwehr Winnweiler versorgt, bis von einem anderen Standort ein Rettungsmittel eintraf.


H 085 – Unterstützunng Rettungsdienst mit Drehleiter in Münchweiler

Die Feuerwehr wurde zur schonenden Rettung einer Patientin mit einem chirurgischen Notfall, aus dem ersten Obergeschosses eines Wohnhauses in Münchweiler vom Rettungsdienst angefordert. Die Feuerwehr Winnweiler führte die Rettung mit der Drehleiter durch. Die Feuerwehr Münchweiler hatte zuvor die Lage erkundet, wies die nachrückenden Kräfte ein und unterstützte bei den Maßnahmen.  


H 084 – Unterstützung Rettungsdienst mit Drehleiter in Alsenbrück-Langmeil

Im ersten Obergeschoss eines Wohnhauses war bei einer schwangeren Frau die Fruchtblase geplatzt. Da die Patientin liegend ins Krankenhaus transportiert werden musste, wurde der Rettungsdienst verständigt. Aufgrund der sehr eng verlaufenden Treppe, entschloss man sich zur Rettung über die Drehleiter der Feuerwehr. Die Patientin kam mit der Krankentrage auf den Korb der Drehleiter, wurde sicher […]


H 083 – Tierrettung in Winnweiler

Eine Bürgerin nahm Geräusche aus ihrem Kamin war und meinte, dass ein Tier sich darin befinden würde. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten vor Ort jedoch definitiv ausschließen, dass ein Tier im Kamin war. Der Einsatz wurde beendet.


H 082 – Überörtliche Hilfe bei Unwettereinsätzen im LK Birkenfeld

Aufgrund extremer Unwetter bat der Landkreis Birkenfeld den Donnersbergkreis um Unterstützung. Es wurde ein Einsatzverband zusammengestellt, für den die Verbandsgemeinde Winnweiler den Gerätewagen-Unwetter und Logistik (GW-U/L), den Kommandowagen (KdoW) mit Drohne, das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 2 (HLF 2) und das Tanklöschfahrzeug (TLF 8/15) aus Steinbach stellte. Die Einsatzkräfte sammelten sich in einem Bereitstellungsraum (Messeplatz) in Kirchheimbolanden, welcher […]


H 081 – Eichenprozessionsspinner in Potzbach

Im winnweilerer Ortsteil Potzbach waren an einem Kinderspielplatz Eichenprozessionsspinner in großer Anzahl an verschiedenen Bäumen. Die Drehleiter und der Kommandowagen rückten aus um diese zu beseitigen. Dies geschah unter entsprechender Schutzausrüstung.  


H 080 – Öl auf Gewässer in Gonbach

An der Einsatzstelle in Gonbach (siehe H 078) wurde noch nachlaufendes Öl entdeckt. Die vorhandene Ölsperre wurde nochmal entsprechend erweitert.  


H 079 – Eichenprozessionsspinner in Wartenberg-Rohrbach

In Wartenberg-Rohrbach wurde von der Feuerwehr Wartenberg-Rohrbach, mit Unterstützung der Drehleiter Winnweiler, eine große Ansammlung von Eichenprozessionsspinnernestern direkt an einem Weg entfernt. Dies geschah unter entsprechender Schutzausrüstung, da der Kontakt mit den feinen Härchen der Raupe zu heftigen allergischen Reaktionen auf der Haut und in den Atemwegen führen kann.


H 078 – Öl auf Gewässer in Gonbach

Auf dem Gonbach in dem Ort Gonbach wurde ein Ölfilm festgestellt. Dieser hatte seinen Ursprung wohl in dem unterirdisch verlaufenden Bereich. Neben der unteren Wasserbehörde, wurde auch die Polizei verständigt. Am Austrittspunkt wurde eine Ölsperre mit schwimmfähigem Ölbindemittel errichtet. Durch diese wurde das Öl aufgefangen und eine weitere Verschmutzung des Bachlaufes verhindert. Weiter Maßnahmen werden […]


B 076 – Brand Windkraftanlage Standenbühl / Breunigweiler

Aufgrund eines Blitzeinschlages kam es an der Spitze des Flügels einer Windkraftanlage zwischen Breunigweiler und Standenbühl zu einem Brand. Die Integrierte Leitstelle alarmierte aufgrund der ersten Anrufe die Feuerwehren Breunigweiler, Sippersfeld, Steinbach und Winnweiler sowie Kräfte des Rettungsdienstes, die Abschnittsleitung Gesundheit und den Kreisfeuerwehrinspekteur. Auf der Anfahrt konnten die ersten Einsatzkräfte eine Rauchentwicklung und Glimmen […]


H 075 – Tierrettung an der Neumühle / Münchweiler

Vom Gehöft Neumühle in Münchweiler waren 5 Rinder ausgebrochen. Es handelte sich um 2 Muttertiere und 3 Jungtiere. Diese hatten sich in den Bereich zwischen B 48 und Heuberg in Felder geflüchtet. Aufgrund der Dunkelheit und der Weitläufigkeit des Areals gestaltete sich die Suche nach diesen schwierig. Die Bundespolizei sicherte den Gleisbereich ab, um zu […]