Einsatz


B 048 – Gebäudevollbrand in Kirchheimbolanden

In Kirchheimbolanden entwickelte sich ein zunächst gemeldeter Zimmerbrand in der Innenstadt zu einem Gebäudevollbrand. Neben allen Wehren der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden wurden deshalb zusätzlich der Gerätewagen Atemschutz aus Rockenhausen, die Drehleiter aus Göllheim und eine Atemschutznotfallstaffel aus Winnweiler alarmiert. Um den Grundschutz sicherzustellen, wurde außerdem die Drehleiter aus Winnweiler besetzt, welche dann in Steinbach in Bereitstellung […]


B 047 – Müllcontainerbrand in Winnweiler-Hochstein

Auf einem ehemaligen Industriegelände in Winnweiler, Ortsteil Hochstein, wurden illegal Altholz, Möbel und andere Abfälle verbrannt. Das Feuer wurde gelöscht und die Polizei informiert. Diese übernahm nach ihrem Eintreffen die Einsatzstelle, und leitete weitere Maßnahmen ein.


B 045 – Überörtlich: Industriebrand in Morschheim

In einem Entsorgungsbetrieb in Morschheim, Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden, stand ein Betriebsgebäude in Vollbrand. Die örtliche Einsatzleitung ergriff sofort umfassende Maßnahmen zur Verhinderung der Brandausbreitung auf angrenzende bauliche Anlagen und alarmierte umfassend Kräfte nach. Neben Feuerwehreinheiten aus der gesamten VG Kirchheimbolanden, wurden auch Wehren aus den Verbandsgemeinden Göllheim, Rockenhausen, dem Landkreis Alzey-Worms, der Berufsfeuerwehr Kaiserslautern und der […]


H 044 – Überörtlich: Ölspur in Kaiserslautern

In Kaiserslautern forderte eine größere, sich durch das Stadtgebiet ziehende, Ölspur die Unterstützung durch das Umweltlöschfahrzeug (ULF) der Feuerwehr Winnweiler. Dieses rückte aus und unterstützte bei der Beseitigung.


H 043 – Verkehrsunfall auf der L 401

Auf der L 401, Höhe Alsenbrück-Langmeil kam es im Kurvenbereich zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Fahrradfahrer. Die Feuerwehr unterstütze den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten und sicherte die Einsatzstelle – unter anderem wegen des auf der L 401 gelandeten Rettungshubschraubers Air Rescue Pfalz – gegen den Verkehr ab.


B 042 – Kaminbrand in Sippersfeld

In Sippersfeld wurde ein Kaminbrand in einem Wohngebäude gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr Sippersfeld war das Gebäude teilweise verraucht und die Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen. Ein Trupp mit Atemschutzgeräten gingen in das verrauchte Gebäude vor, um den Brandherd zu lokalisieren. In unmittelbarer Nähe des Kamins brannten mehrere kleine Gegenstände, welche […]


H 041 – Verkehrsunfall A63

Auf der A63 in Fahrtrichtung Mainz kam es am Freitagabend zu einem Unfall bei dem ein PKW auf einen vorausfahrenden LKW aufgefahren ist. Der Rettungsdienst und die Feuerwehr konnten durch die gebildete Rettungsgasse die Einsatzstelle rasch erreichen und Hilfe leisten. Die beiden verletzten Insassen des PKW wurden vom Rettungsdienst und einem zufällig vorbeifahrenden Notarzt behandelt […]


H 040 – Auslaufende Betriebsstoffe aus PKW

Der Leitstelle wurde gemeldet, dass ein in der Alsenzstraße Winnweiler geparkter Kleintransporter Betriebsstoffe verliert. Vor Ort wurde festgestellt, dass es sich nicht um Motoröl, sondern um Kühlerflüssigkeit handelte. Da dieses keine Gefährdung für den Straßenverkehr und die Umwelt darstellt, war ein Einsatz der Feuerwehr nicht weiter erforderlich.


H 039 – Unterstützung RTH-Einsatz

Zu einem medizinischen Notfall wurde ein Notarzt per Rettungshubschrauber nach Winnweiler geflogen. Dieser landete auf dem Sportplatz des Wilhelm-Erb-Gymnasiums. Das Tor des Sportplatzes ist in der Regel verschlossen, jedoch verfügt die Feuerwehr über einen vom Wilhelm-Erb-Gymnasium zur Verfügung gestellten Schlüssel um dieses im Notfall zu öffnen. Der KdoW 2 rückte aus, öffnete das Tor und […]


H 038 – Öl auf Gewässer in Sippersfeld

Die Feuerwehren Winnweiler und Sippersfeld sowie der Gefahrstoffzug des Landkreises wurden zu einer massiven Grünfärbung im Bachlauf zwischen Sippersfeld und Breunigweiler alarmiert. Während der Anfahrt zur Einsatzstelle wurde bereits der Verdacht geäußert, dass es sich hierbei um eine Einfärbung des Abwasserlaufs durch das zuständige Wasser- bzw. Kanalwerk handeln könnte. Beim Eintreffen an der Örtlichkeit (L394 […]


B 037 – Kaminbrand in Winnweiler OT Alsenbrück-Langmeil

Gemeldet wurde ein Kaminbrand in Alsenbrück-Langmeil. Beim Eintreffen der Feuerwehr Winnweiler waren die Feuerwehr Münchweiler und Gonbach bereits vor Ort. Die Erkundung durch die Feuerwehr Münchweiler ergab, dass im 2. OG des zweigeschossigen Wohngebäudes eine leichte Verrauchung beim Betrieb eines feststoffbefeuerten Ofens entstanden war. Die Verrauchung konnte durch Querlüften beseitigt werden. Der Ofen wurde ausgeräumt, […]


H 035 – Dach droht abzustürzen in Winnweiler

An einem Trafohaus in Winnweiler war ein Teil des Daches durch den Wind angehoben worden. Die Feuerwehr Winnweiler rückte aus und sperrte den Bereich weiträumig ab. Mit Hilfe der Drehleiter wurde die Lage genauer erkundet, ein darüber hinausgehender Einsatz des Hubrettungsfahrzeuges war jedoch aufgrund der Windstärken nicht möglich. Die Lage erwies sich jedoch als stabil […]


H 034 – Baum droht auf Straße zu stürzen in Schweisweiler

In Schweisweiler war aufgrund der Windböen ein Baum im unteren Drittel abgebrochen und hing auf einem anderen. Dieser war neben der Ortsdurchfahrt B 48. Die Feuerwehren Schweisweiler und Winnweiler sicherten die Einsatzstelle ab und informierten den Landesbetrieb Mobilität (LBM). Dieser stellte eine Ampelanlage über Nacht und beseitigte den Baum am nächsten Tag.


H 033 – Baum auf Stromleitung in Wartenberg-Rohrbach

Aufgrund des Sturmtiefs “Eberhard” stürzte in Wartenberg-Rohrbach ein Baum um und riss eine Stromleitung mit sich. Die Feuerwehren Wartenberg-Rohrbach und Winnweiler rückten aus, um die Einsatzstelle abzusichern. Die Pfalzwerke wurden verständigt, damit die Gefahrenstelle beseitigt werden konnte. Bis zu deren Eintreffen sperrte die Feuerwehr Wartenberg-Rohrbach den Bereich ab und stellte den Brandschutz sicher.   


H 032 – Öl in Münchweiler

In Münchweiler war auf ca. 30 cm Breite mehrere Ölflecken auf einer Länge von ca. 10 m festzustellen. Die Besatzung des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges 2 (HLF 2) streute die Mindermengen ab und nahm das gebundene Öl auf.


B 031 – Zimmerbrand mit Menschenrettung in Sippersfeld

Die Feuerwehren Sippersfeld, Breunigweiler und Winnweiler wurden zu einer unklaren Rauchentwicklung aus einem Gebäude im Ortskern von Sippersfeld alarmiert. Da vom Anrufer angegeben wurde, dass wohl noch eine Person im Gebäude ist, wurden ebenso 2 Rettungswagen und der Rettungshubschrauber Air Rescue Pfalz entsendet. Die nach wenigen Minuten an der Einsatzstelle eintreffenden Kräfte der Feuerwehr Sippersfeld […]


B 030 – Ausgelöster CO-Melder in Winnweiler

Die Feuerwehr Winnweiler und der Rettungswagen der Wache Winnweiler rückten zu einem ausgelösten CO (Kohlenstoffmonoxid)-Warnmelder aus. Im Wohnzimmer eines Einfamilienwohnhauses hatte dieser ausgelöst. Die Bewohnerin reagierte richtig, verlies sofort die Wohnung und alarmierte die Rettungskräfte. Mit Messgeräten konnte eine kritische Konzentration festgestellt werden. Ursächlich dafür war ein nicht richtig funktionierender Abzug eines Kamins. Die Bewohnerin […]


H 029 – Überörtlich: Ölspur in Kaiserslautern

Durch das Stadtgebiet Kaiserslautern zog sich eine größere Dieselspur. Aufgrund des Umfanges wurde neben dem Umweltlöschfahrzeug (ULF) der Berufsfeuerwehr Kaiserslautern, auch das von Winnweiler alarmiert. Das ULF Winnweiler reinigte die Fahrbahn in dem ihm zugewiesenen Einsatzabschnitt und entsorgte danach das aufgenommene Gefahrgut auf der Wache der Berufsfeuerwehr Kaiserslautern.