B 199 – Rauchentwicklung aus Gebäude


Einsatz-Nummer: B 199
Datum: 26.09.2018
Alarmierung: 6:59
Einsatzende: 10:06
Einsatz-Stichwort: Rauchentwicklung aus Gebäude

In Imsbach kam es zum Brand eines Schuppens in dem unter anderem Brennholz gelagert wurde. Anwohner meldeten der Leitstelle es habe zwei Mal laut geknallt und anschließend war Rauch und Feuerschein sichtbar.

Die Feuerwehren aus Winnweiler, Imsbach und Falkenstein wurden verständigt und fanden vor Ort den Schuppen im Brand. Das Feuer griff bereits auf zwei unmittelbar angrenzende Gebäude über. Die ersten Kräfte bekämpften den Brand sowohl von Außen wie auch von Innen. Eine weitere Ausbreitung des Brands konnte auf Grund des schnellen Vorgehens verhindert werden. Die nachrückenden Kräfte deckten unter anderem das Dach eines Hauses ab um dort gezielt das Feuer im Bereich des Dachstuhls zu bekämpfen. Weitere Trupps kontrollierten unter Atemschutz die betroffenen Häuser, um ein Übergreifen des Feuers zu verhindern.

Zur Sicherstellung des Grundschutzes der Verbandsgemeinde wurden die Wehren Münchweiler und Gonbach alarmiert. Diese besetzten die Wache Winnweiler.

Um die Löscharbeiten zu erleichtern wurde der betroffene Schuppen mit Schaum gelöscht und das Feuer somit erstickt. Kurze Zeit später war es möglich mit einem Bagger des Bauhofs die Holzstapel auseinander zu ziehen und abzulöschen, um ein Wiederentzünden zu verhindern.

Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt. Der Sachschaden wurde vorläufig auf ca. 10.000 € geschätzt.