B 143 – Flächenbrand Groß in Steinbach


Einsatz-Nummer: B 143
Datum: 27.07.2020
Alarmierung: 19:46
Einsatzende: 20:58
Einsatz-Stichwort: Flächenbrand Groß

An der L 394, zwischen Steinbach und Dannenfels, brannte es in einer Hanglage im Wald.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Steinbach standen ca. 200 m² Unterholz und Bäume in Brand.
Durch einen schnell vorgetragenen Löschangriff mit 2 C-Rohren von dem Tanklöschfahrzeug (TLF 8/15) sowie die Vornahme von Löschrucksäcken, konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Das Tanklöschfahrzeug (TLF 24/50) der Feuerwehr Winnweiler speiste im weiteren Verlauf Wasser nach. Zur Kontrolle und Lokalisierung von Glutnestern wurde die Drohne eingesetzt. Im Zuge der Nachlöscharbeiten mussten mehrere, ohnehin stark geschädigte Bäume, gefällt werden.
Die L 394 wurde während der Löscharbeiten durch die FW Börrstadt und Einheiten der FW Winnweiler voll gesperrt.
Aufgrund des Stichwortes standen ebenfalls mit je einem Fahrzeug in Bereitstellung die Feuerwehren Dreisen, Göllheim, Münchweiler und Falkenstein sowie der Brandschutz-Rettungswagen. Diese Einheiten mussten jedoch nicht in den Einsatz gebracht werden.
Insgesamt waren ca. 50 Einsatzkräfte auf der Anfahrt, 22 davon waren an der Brandstelle im Einsatz.

Wärmebild der Drohne