B 076 – Brand Windkraftanlage Standenbühl / Breunigweiler


Einsatz-Nummer: B 076
Datum: 23.05.2018
Alarmierung: 18:51
Einsatzende: 20:35
Einsatz-Stichwort: Brand Windkraftanlage

Aufgrund eines Blitzeinschlages kam es an der Spitze des Flügels einer Windkraftanlage zwischen Breunigweiler und Standenbühl zu einem Brand.
Die Integrierte Leitstelle alarmierte aufgrund der ersten Anrufe die Feuerwehren Breunigweiler, Sippersfeld, Steinbach und Winnweiler sowie Kräfte des Rettungsdienstes, die Abschnittsleitung Gesundheit und den Kreisfeuerwehrinspekteur.

Auf der Anfahrt konnten die ersten Einsatzkräfte eine Rauchentwicklung und Glimmen an dem betroffenem Flügel feststellen, meldeten aber auch dass nicht die Energieerzeugungsanlage selbst betroffen war.

Der Bereich wurde von den Feuerwehren Sippersfeld und Steinbach weiträumig abgesperrt, um auszuschließen, dass Gefährdungen durch herabfallende Teile entstehen. Die weiteren Kräfte blieben in einem Bereitstellungsraum.
Über die Notfallleitstelle des Betreibers wurde die Windkraftanalage außer Betrieb genommen und stillgesetzt.
Der Brand war nach einigen Minuten selbstständig erloschen.

Der Betreiber der Anlage wurde informiert und kam vor Ort. Ebenso wurde die Wehrleitung der VG Göllheim informiert, da der Windpark auf der Gemarkung Standenbühl/VG Göllheim liegt, gleichwohl die Zufahrt zu der betroffenen Anlage über die L 394 aus dem Gebiet der VG Winnweiler erfolgt.

Nach Rücksprache mit dem Verantwortlichen des Betreibers vor Ort, wurde der Bereich mit Folienabsperrband gesichert und der Einsatz der Feuerwehr konnte beendet werden. Die weiteren Reparaturmaßnahmen werden vom Betreiber durchgeführt.