B 024 – PKW-Brand Abfahrtsbereich A 63


Einsatz-Nummer: B 024
Datum: 05.02.2018
Alarmierung: 20:58
Einsatzende: 21:47
Einsatz-Stichwort: PKW-Brand

Eine Passantin meldete an der Feuerwache Winnweiler, dass gegenüber des Mitfahrerparkplatzes B 48, im Abfahrtsbereich der A 63 ein PKW brennen würde.

Die Feuerwehr Winnweiler rückte mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 1 (HLF 1), dem Tanklöschfahrzeug (TLF 24/50) und dem Einsatzleitwagen (ELW 1) aus.

Auf der Anfahrt war bereits das in Vollbrand befindliche Fahrzeug zu sehen.
Unter Atemschutz nahm ein Trupp ein C-Rohr zur Brandbekämpfung vor und löschte das Feuer.
Die beiden Insassen blieben glücklicherweise unverletzt.

Kurz darauf traf auch die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Göllheim ein und sicherte die Einsatzstelle von der Autobahn aus bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes ab. Ebenfalls an der Einsatzstelle war die Autobahnpolizei. Die Feuerwehr Winnweiler beendete ihren Einsatz nach ca. einer halben Stunde.

Anmerkung:
Die Integrierte Leitstelle hat vollkommen korrekt gemäß den gegenwärtig geltenden Vorgaben im Abfahrtsbereich der Autobahn die Feuerwehr Göllheim alarmiert. Die Tatsache, dass eine Passantin die Lokalität der Einsatzstelle unzweifelhaft so schilderte, dass diese auch direkt von der B 48 aus zu erreichen war, führte zu der Entscheidung dass auch die Feuerwehr Winnweiler die Einsatzstelle anfuhr.
Grundsätzlich gilt der Abfahrtsbereich noch dem jeweiligen Autobahnabschnitt zugehörig, welcher dann von der dafür zuständigen Feuerwehr über die Autobahn angefahren wird.
Je genauer eine Ortsangabe getätigt wird, um so eher sind die Einsatzbearbeiter der Leitstelle auch in der Lage die Situation so zu beurteilen, dass ggf. auch eine schneller verfügbare Feuerwehr die Einsatzstelle anfahren kann.